Lesung: Adressat unbekannt

10. Juni 2022

Lesung und Gespräch

Am Donnerstag, den 9. Juni 2022 war der Berliner Schauspieler Fred Kastein bei uns zu Gast und präsentierte für die neunten Klassen Auszüge einer inszenierten Lesung des Buches „Adressat unbekannt“, die er mit seinem Schaupielkollegen Martin Spieckermann aufführte.

Das gleichnamige Buch von Kressman-Taylor, in dem wir die fiktive tragische Entfremdung zweier Freunde im dritten Reich in Briefform verfolgen, ist Unterrichtsgegenstand der Klassen.

Im anschließenden Gespräch sprach Herr Kastein mit den Schüler:innen über ihre Wahrnehmung der Geschichte und reflektierte mit ihnen die dramatische Handlungsentscheidungen der beiden Protagonisten.

Es war ein bereichernder Termin, der für die Schüler:innen den behandelten Text lebendig werden ließ.

↩︎ zurück zur Übersicht