Der TLS SPIEL-RAUM

Wolltet ihr schonmal ein eigenes Spiel gestalten? Aber was gehört alles dazu? Ein Thema muss zunächst gefunden werden. Dann braucht es Spielregeln, die auch entwickelt werden müssen. Und wie soll das Spiel aussehen? Es muss grafisch gestaltet werden. Und schließlich müssen die Spielfiguren das Licht der Welt erblicken.

Der TLS Spiel-Raum ist eine GestaltBar der Deutschen Telekom Stiftung. Und hier dürft ihr euch in ganz unterschiedlichen Bereichen ausprobieren und dabei erfahren, welche Technik (und Techniken) es braucht, um ein eigenes Spiel zu kreieren. Dazu gehören:

Grafikdesign
Game-Design
Miniaturmodellbau
3D-Scan und 3D-Druck

Wer darf mitmachen?

Der Spiel-Raum ist für alle Schüler:innen der Klassenstufen 7 bis 9 der Toulouse-Lautrec-Schule offen und findet

immer Montags ab 14:10 im Mehrzweckraum

statt. Werft einen Blick auf unseren Projektkalender, damit ihr zu den Terminen kommen könnt, die für euch interessant sind.

Schüler:innen der Klassen 10 und A dürfen aber auch jederzeit in den Spiel-Raum kommen, wenn der Stundenplan es euch erlaubt.

Die Teilnahme ist freiwillig. Ihr dürft das ganze Projekt über mit dabei sein, oder ihr kommt auch nur zu einem Vortrag, der euch interessiert. Ihr teilt euch eure Zeit ein.

Wer bringt euch das alles bei?

Für das Projekt haben wir Expertinnen und Experten eingeladen, die euch in einzelnen Vorträgen ihr Berufsbild vorstellen werden. Aber sie begleiten euch auch während des Projektes.

Hier erfahrt ihr mehr

Was, wenn ihr mehre Bereiche ausprobieren wollt?

Gar kein Problem! Der Spiel-Raum wird zwei Jahre lang an der TLS sein. In jedem Halbjahr wird ein anderes Spiel entstehen. So habt ihr genug Zeit euch in den verschiedenen Bereichen auszuprobieren!

Und wenn ihr weitere Fragen habt?

Sind noch Sachen unklar? Wollt ihr mehr über die Angebote erfahren? Dann wendet euch an Herrn Stephan, der das Projekt leitet.