Kleine und große Dinge, die die Schulzeit schöner machen

Über die Jahre haben wir unsere Schülerinnen und Schüler mit zahlreichen Anschaffungen und finanziellen Spritzen für Feste und Events unterstützt. Einiges davon haben wir Ihnen hier aufgelistet:

Förderkreis-Bus

Der Bus des Förderkreises ermöglicht es, Klassen und Gruppen unabhängig von einem Beförderungsantrag für die Busunternehmen mobil zu sein. Die Nutzung des Busses hat schon unzählige schöne Ausflüge ermöglicht.

Charly to go

Einen riesigen Schritt in Richtung Zukunft haben wir durch die Anschaffung von zwei Telekommunikationsrobotern vollbracht. „Charly“ ist eine unschätzbar große Hilfe für Kinder, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht in Präsenz am Unterricht teilnehmen können. Mehr dazu hier.

AED Defibrillatoren

Jede Sekunde kann zählen. Für den Fall der Fälle haben wir zwei AEDs (automatisierte externe Defibrillatoren) im Schulgebäude installieren lassen, und unser Personal wurde in der Handhabung geschult. Wir hoffen natürlich, sie nicht einsetzen zu müssen. Doch sie geben uns nun ein zusätzliches Level an Sicherheit.

Betten

Einige unserer Schülerinnen und Schüler können aufgrund ihrer Behinderungen nur liegen. Andere brauchen regelmäßig körperliche Entlastungen. Dafür haben wir als Förderkreis Betten für die Klassenräume angeschafft.

Feiern

Es müssen nicht immer große Ausgaben sein. Ab und an reichen auch ein paar Getränke und Knabbereien, wenn es in Klassen oder in der ganzen Schule etwas zu feiern gibt.

Surface Tablets

Damit digital unterrichtet und gelernt werden kann, wurden zwei Technikkoffer mit je einem Klassenset von Microsoft Surface Tablets inklusive Eingabeperipherie gekauft.

Materialien für die Tonwerkstatt

Gerade, wenn es um künstlerische Arbeiten geht, ist schnell mal Material und Werkzeug verschlissen und muss neu angeschafft werden. Wir unterstützen regelmäßig unsere Tonwerkstatt, damit immer wieder schöne neue und künstlerische Dinge aus Ton geformt werden können.

Höhenverstellbare Waschbecken

Auf die Höhe kommt es an! Damit auch unsere Kinder und Jugendlichen in Rollstühlen gut an die Waschbecken kommen, haben wir die Klassenräume mit einer höhenverstellbaren Konstruktion ausgestattet.

Schulgarten

Der Garten ist durch unsere Förderung nicht nur ein Garten, sondern im Sommer auch das „grüne Klassenzimmer“ der Schule. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler durch die eigene Praxis wie Pflanzen wachsen, wie sie gepflegt werden und wie Obst und Gemüse entstehen. Mehr zum Schulgarten hier.